background

Digitalisierung im Rechnungswesen

Der Prozess der Digitalisierung im Unternehmen ist die Vorstufe zur Aufbereitung und Auswertung von Daten für unternehmensinterne Zwecke (BigData) unter Nutzung von künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen. Hieraus entsteht erst der Nutzen für das Unternehmen.

Die Digitalisierung, also das Sammeln von relevanten Daten und deren Aufbereitung, stellt im ersten Schritt einen erhöhten Aufwand für das Unternehmen dar. Belege müssen eingescannt und in elektronischer Form archiviert und verfügbar gemacht werden. Dazu müssen die internenn Prozesse im Unternehmen verändert und umgestellt werden. Die Informationen und Daten laufen zu meinst im Rechnungswesen zusammen. Bereits hier unterstützen wir Sie, effiziente Prozesse in Ihrem Unternehmen zu implementieren.

Beispielsweise können Sie Ihr Unternehmen mit dem Datev-Rechnungswesen-Programm Unternehmen-Online auf ein voll-digitalisiertes Rechnungswesen umstellen. Wir implementieren dieses Programm bei Ihnen im Unternehmen und ermöglichen Ihnen so ein papierloses Rechnungswesen. Der Rechnungswesen-Prozess ist dadurch effizienter und schneller. Außerdem können Ihre Mitarbeiter problemlos im Homeoffice arbeiten. Unter der Vergabe von Einsichtsrechten können die Mitarbeiter auf die notwendigen Unterlagen und Daten zugreifen, ohne an das räumliche Büro im Unternehmen gebunden zu sein. Auch bei der Einführung eines digitalen Dokumenten-Management-Systems unterstützen wir Sie tatkräftig. Das Suchen von Dokumenten gestaltet sich sehr einfach im Gegensatz zu nicht digitalisierten Dokumenten.  Auch der Datenaustausch mit Ihrem Steuerberater ist mit Unternehmens-Online bereits abgedeckt und Sie haben keinen zusätzlichen Aufwand oder die Notwendigkeit Unterlagen in Papierform Ihren Steuerberater zur Verfügung zu stellen.

Im Personalbereich haben wir die notwendige Erfahrung, um Ihnen ein Digitales Lohnbüro einzurichten. Die Personalakten sowie alle Verträge Ihrer Mitarbeiter binden sich in der digitalen Personalakte. Alle notwendigen Daten und Dokumente stehen Ihren personalverantwortlichen Mitarbeitern zur Verfügung. Auch hier erfolgt der Datenaustausch mit Ihrem Steuerberater in papierloser, digitaler Form über automatisierten Schnittstellen. Für Ihr Unternehmen bedeutet dies, wenig zeitlichen Aufwand und Kostenersparnis, außerdem stehen Ihnen alle Daten elektronisch zur Verfügung.

In der nächsten Stufe der Digitalisierung geht es um das Lesen der Daten aus den zur Verfügung gestellten Dokumenten und das Aufbereiten der Daten. Über die OCR-Erkennung beispielsweise im Datev-Programm Unternehmen-Online können Belege und Rechnungen ausgelesen werden und die relevanten Informationen erfasst und gefiltert werden. Die Datenexegese stellt die Grundlage für den BigData-Prozess dar. Bereits hier können wir für Ihr Unternehmen beispielsweise die Daten für Sie wichtige Themen- und Problembereiche Ihres Unternehmens aufbereiten und modellieren. Auch bei der Auswahl der Themenbereiche helfen wir Ihnen gerne. So erzielen Sie für Ihr Unternehmen gegenüber Ihren Wettbewerbern Informationsvorteile, welche Sie in Zukunft für Ihr Unternehmen nutzen können.

In einem weitern Schritt entwickeln wir für Sie aus den Informationen des BigData-Prozesses Algorithmen. Diese Algorithmen stellen die Basis für die Implementierung von künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen dar. Anhand dieser Vorgehensweise implementieren wir auf Ihren Bestehenden Systemen, Softwarelösungen, welches beispielsweise ein KI- und ML-basiertes financial forecasting ermöglicht. So werden beispielhaft zukünftige Unternehmensplanungen, Budgetplanungen  oder Soll- / Istauswertungen vom System vollautomatisch übernommen und erledigt.

Um auf dem aktuellsten Stand der wissenschaftlichen Forschung zu sein, arbeiten wir dem Unternehmen Economic AI GmbH zusammen. So ist es uns möglich, die modernsten Methoden der Wissenschaft und Forschung mit unseren praktischen Erkenntnissen und Erfahrungen zu verbinden.

Die Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen sind Vielfach. Unser Ziel ist es künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen auch mittelständischen und kleineren Unternehmen zugänglich zu machen.

Unser interdisziplinäres Team besteht aus Diplomkauflauten, Wirtschaftsinformatikern, Informatikern und Mathematikern.

Sprechen Sie uns an, Ihr Ansprechpartner ist Herr Dipl.-Kfm. WP StB Albert Spindler.

Zurück