Zum RSS Feed

Mit Uns bleiben Sie  immer auf dem neusten Stand... wir bieten Ihnen aktuelle Infos aus den Themengebieten Steuern, Recht und Wirtschaft.

In Zusammenarbeit mit der Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co KG stellen wir Ihnen nachfolgend einen RSS Feed bzgl. aktueller Steuerdeklaration zur Verfügung.

  • Praxis-Tipp: Verluste aus der Veräußerung von Aktien zu einem geringen Preis
    am 19. Juli 2019 um 7:19

    Eine Veräußerung von Aktien im Sinne des § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr 1 EStG ist weder von der Höhe der Gegenleistung noch von der Höhe der anfallenden Veräußerungskosten abhängig.Mehr zum Thema 'Verlust'...Mehr zum Thema 'Aktien'...Mehr zum Thema 'Einkünfte aus Kapitalvermögen'...Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'... […]

  • Niedersächsisches FinMin: Weniger Selbstanzeigen in Niedersachsen im ersten Halbjahr 2019
    am 19. Juli 2019 um 6:25

    Im ersten Halbjahr 2019 sind 341 Selbstanzeigen bei Finanzbehörden in Niedersachsen eingegangen.Mehr zum Thema 'Selbstanzeige'...Mehr zum Thema 'Steuerhinterziehung'... […]

  • FG Düsseldorf: Gestaltungsmissbrauch im Zusammenhang mit Bondstripping
    am 19. Juli 2019 um 6:22

    Wenn mittels eines sog. Bondstrippings der Unterschied zwischen dem Abgeltungsteuersatz und dem individuellen Einkommensteuertarif genutzt werden sollte, um Steuervorteile zu erlangen, kann ein Gestaltungsmissbrauch vorliegen. Das entschied das FG Düsseldorf. Mehr zum Thema 'Anleihe'...Mehr zum Thema 'Gestaltungsmissbrauch'... […]

  • BFH Überblick: Alle am 18.7.2019 veröffentlichten Entscheidungen
    am 18. Juli 2019 um 11:47

    Am 18.7.2019 hat der BFH acht Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...Mehr zum Thema 'Rechtsprechung'... […]

  • BFH Pressemitteilung: BFH bestätigt neues Reisekostenrecht
    am 18. Juli 2019 um 9:41

    Das steuerliche Reisekostenrecht, das seit dem Jahr 2014 den Werbungskostenabzug für nicht ortsfest eingesetzte Arbeitnehmer und Beamte – wie z.B. Streifenpolizisten – einschränkt, ist verfassungsgemäß.Mehr zum Thema 'Reisekosten'...Mehr zum Thema 'Erste Tätigkeitsstätte'...Mehr zum Thema 'Entfernungspauschale'...Mehr zum Thema 'Verpflegungsmehraufwand'...Mehr zum Thema 'Arbeitnehmer'...Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... […]

  • BFH Pressemitteilung: Abgrenzung zwischen Erst- und Zweitausbildung beim Anspruch auf Kindergeld
    am 18. Juli 2019 um 9:25

    Haben volljährige Kinder bereits einen ersten Abschluss in einem öffentlich-rechtlich geordneten Ausbildungsgang erlangt, setzt der Kindergeldanspruch aufgrund eines weiteren Ausbildungsgangs voraus, dass dieser noch Teil einer einheitlichen Erstausbildung ist und die Ausbildung die hauptsächliche Tätigkeit des Kindes bildet. Eine berufsbegleitende Weiterbildung ist nicht ausreichend.Mehr zum Thema 'Kindergeld'...Mehr zum Thema 'Ausbildung'...Mehr zum Thema 'Duale Ausbildung'... […]

  • BMF: GoBD wurden neu gefasst
    am 18. Juli 2019 um 9:20

    Die Finanzverwaltung hat die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) neu gefasst und veröffentlicht.Mehr zum Thema 'Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung'...Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...Mehr zum Thema 'Buchführung'...Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'... […]

  • Praxis-Tipp: Kauf betrieblich genutzten Grundstücks auf Rentenbasis zwischen Angehörigen
    am 18. Juli 2019 um 6:08

    Werden Grundstücke auf Angehörige gegen Rentenzahlungen übertragen, spricht "eine nur in Ausnahmefällen zu widerlegende Vermutung" dafür, dass die Versorgung des ehemaligen Eigentümers im Vordergrund steht. Diese Vermutung kann widerlegt werden, und es kann eine Veräußerungs- bzw. Erwerbsrente wie unter fremden Dritten vereinbart werden.Mehr zum Thema 'Grundstück'...Mehr zum Thema 'Immobilien'...Mehr zum Thema 'Rente'...Mehr zum Thema 'Gewerbesteuer'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... […]

  • FG Münster: Betriebszerschlagung bei Übertragung landwirtschaftlicher Flächen
    am 17. Juli 2019 um 6:03

    Das FG Münster musste im Falle eines ruhenden landwirtschaftlichen Betriebs und der Übertragung landwirtschaftlicher Flächen an zwei Erwerber entscheiden.Mehr zum Thema 'Vorweggenommene Erbfolge'...Mehr zum Thema 'Grundstück'... […]

  • FG Münster: Vorsteuerüberhänge aus vorinsolvenzrechtlicher Zeit
    am 17. Juli 2019 um 6:01

    Das FG Münster hat zu Vorsteuererstattungsansprüchen entschieden, die im Zeitraum der vorläufigen Insolvenzverwaltung unter Bestellung eines sog. schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters entstanden sind.Mehr zum Thema 'Vorsteuervergütung'...Mehr zum Thema 'Insolvenz'... […]

 

Kommentare sind deaktiviert